img 5793.jpg slider 1024x716 - möbel made in minga

Niels Klün stammt von der ostfriesischen Insel Baltrum. Im Jahr 2013 hat es ihn nach München verschlagen. Zum Glück für alle, die individuelle Massivholzmöbel direkt von der Manufaktur schätzen. Denn das ist auch Klüns große Leidenschaft. Zuerst war es nur eine Vision, Massivholztische nach Kundenwunsch individuell zu gestalten. Inzwischen ist der Traum wahr geworden. Die Möbelmanufaktur arbeitet erfolgreich mit ausgewählten Schreiner- und Schlossermeistern aus München und der nahen Umgebung zusammen. Im Zentrum steht dabei die gemeinsame Leidenschaft für das Handwerk, fachliche Expertise und die Nähe zum Kunden. Gefertigt werden die Objekte der Begierde dann in Klün’s Werkstatt in Haidhausen, im Herzen von München. Wer möchte, kann bei der Geburt seines neuen Mitbewohners quasi danebenstehen und ist auch bei der Planung aktiv integriert. „Unsere Kunden können den gesamten Entstehungsprozess – von der Wahl der Holzart, der Bearbeitung des Stahls und Designs begleiten und mitgestalten“, erklärt Wahlmünchner Klün das besondere Konzept seiner Manufaktur.

niels kluen 01 564x429 - möbel made in minga

Niels Klün fertigt seine Werke Haidhausen, im Herzen von München.

Aber schön der Reihe nach, denn so ein Traumteil entsteht ja nicht im Handumdrehen. Bevor Familie und Freunde etwa am Esstisch aus gebürsteter französischer Wildeiche Platz nehmen können, wird jedes Detail besprochen und jede Option geprüft. Sind sich alle einig, beginnt die Arbeit in der Werkstatt. Vier bis sechs Wochen dauert’s ungefähr, bis alles fertig ist. Bis es an der Tür klingelt und die Sehnsucht ein Ende hat. Wer weniger als 50 Kilometer von der Steinstraße 12 entfernt wohnt, bekommt seinen Neuling gegen einen kleinen Aufpreis aufgebaut. Wer gar keine Vorstellung von seinem potenziellen Traummöbel hat, kann sich im Showroom am Wiener Platz erst einmal inspirieren lassen. Termine werden hier nach Vereinbarung gemacht und wer mag, bei dem schaut Nils Klün gerne auch persönlich in den eigenen vier Wänden vorbei. Verschiedene Holzmuster mit im Gepäck, können Ideen so direkt beim Kunden Daheim besprochen werden.

highres kluen und hesse 9328 2 564x429 - möbel made in minga

Mit viel Liebe zum Detail werden in der Werkstatt maßgeschneiderte Möbelstücke mit individuellem Charakter gefertigt.

„Wir wollen ein maßgeschneidertes Möbelstück für Sie fertigen – einen Blickfang für Ihr Zuhause – das Ihnen nicht nur heute Freude bereitet, sondern für eine möglichst lange Zeit.“ sagt der Geschäftsführer und steht auch voll dahinter. Nur ganz bestimmtes Holz kommt zum Einsatz. Wildeiche, Nussbaum oder bis zu 200 Jahre altes Altholz, Eiche oder Platane. Holz ist die Leidenschaft von Niels Klün. Weil es lebt, die Urwüchsigkeit der Natur in unsere Zimmer bringt, einen eigenen Charakter hat. Den gilt es zu betonen, zu akzeptieren, zu pflegen. Einige Hölzer dunkeln nach, andere können heller werden. So ist das eben. Kleinere Gebrauchsspuren oder Risse werden dann die spannende Geschichte eines Tisches erzählen. Wie viele Geschichten der Tisch erzählen darf, bestimmt der Besitzer selbst durch die gewählte Oberfläche und die Pflege, das Öl oder das Wachs. Vielleicht ja auch gar keine, was durch ein professionelles Abschleifen oder Füllen möglich ist. Jedes Möbelstück wird übrigens aus ein und demselben Stamm gefertigt. Gibt es Astlöcher, so werden die mit Epoxidharz gefüllt, um die Natürlichkeit zu erhalten.

img 5049 564x429 - möbel made in minga

Esstisch aus französischer Wildeiche gefertigt.

Bei Klün Living wird mit anspruchsvollsten Techniken gearbeitet. Sowohl bei den hölzernen Bereichen, als auch bei den Gestellen. Schließlich will man auch mit dem Darunter Akzente setzen. So werden die Stahlgestelle mit einer widerstandsfähigen Pulverbeschichtung veredelt, meistens in den Farbtönen Anthrazit, Schwarz, Weiß und Durchsichtig. Wer eine andere Farbe wünscht, bekommt sie natürlich. Und last but not least zum Thema Nachhaltigkeit: Niels Klün und sein Team legen größten Wert auf die Zusammenarbeit mit regionalen Produktionsstätten. Falls der interessierte Gast beim gepflegten Dinner am Massivholztisch aus deutscher Eiche mal fragen sollte…

highres kluen und hesse 9290 2 564x429 - möbel made in minga

Gefertigt werden die Möbelstücke aus hochqualitativen Hölzern wie Eiche, Nussbaum und Platane.

Mehr Informationen finden Sie auf der Website von Klün Living. 

erstellt am: 18.03.2020

olivia rybak 1024x1024 - möbel made in minga

Olivia Rybak

Redaktion viva monaco

Meistgelesen auf viva monaco

annekaiserphotography 2689 1536x1024.jpg slider 720x480 - Geschichten aus Bayern

Geschichten aus Bayern

„Gerade in dieser für uns alle neuartigen Pandemie-Zeit, sehe ich neben Problemen auch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sei es das intensive Zusammensein von Familien, das Wegfallen von sozialem Druck, Organisationsstrukturen beim Arbeiten, besondere Momente durch das Zusammenrücken auf unterschiedlichsten Ebenen. Begegnungen von Menschen sind rar g…

Mehr erfahren
dsc5857 phyne beitragsbild 720x480 - Her mit der Maske!

Her mit der Maske!

Ab Montag (27. April) gilt in Bayern die Maskenpflicht. In Geschäften und im Nahverkehr ist die Maske von nun an also ein Muss, um die  Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus zu verringern. Die wichtigsten Fakten: Die ab Montag geltende Maskenpflicht beinhaltet, dass jeder eine einfache, selbst genähte Atemschutzmaske aus Stoff tragen muss. …

Mehr erfahren
img 8739 beitragsbild 720x480 - Der Duft der Heimat

Der Duft der Heimat

Die SCENTS of BAVARIA GmbH ist ein Münchner Start-up Unternehmen. Unter der Leitung der beiden Geschäftsführerinnen, Christina Thom und Ursula Hülshoff, entstand so die erste bayerische Duftmanufaktur. Inspiriert von der Leidenschaft für feinste Düfte und Aromen sowie einer großen Portion Heimatliebe zur einzigartigen bayerischen Natur, entstand di…

Mehr erfahren