Kategorie: Allgemein

Weg mit dem Plastik!

huvafen fushi glass bottle galerie - Weg mit dem Plastik!

TSMIC

Unsere Ozeane versinken im Plastikmüll – eine Tatsache, die sich nicht bestreiten lässt. Beispielsweise auf Instagram teilen User ihre Gedanken und Entdeckungen zum Thema Umweltschutz und Verschmutzung durch Plastik mit #plastikfasten oder #plastikfrei. Eben diese Bewegungen zeigen, dass der achtsame Umgang mit der Umwelt und dem Schutz der Meerestiere voll im Trend liegt!

Auch die Managementgesellschaft The Small Maldives Island Co hat es sich zum Ziel gesetzt mit einer übergreifenden Strategie der Plastikflut entgegen zu wirken. Auf den drei Inselparadiesen Amilla Fushi, Finolhu und Huvafen Fushi wird nun Plastikmüll generell vermieden und reduziert. Außerdem setzen die drei Resorts auf Glas- statt Plastikflaschen – ein wichtiger Schritt in Anbetracht der Plastikflaschen-Berge, die weltweit produziert werden. In Zusammenarbeit mit Pure Waters, einem Wasseraufbereitungssystem zur Herstellung von Trinkwasser in Lebensmittelqualität, werden die Recyclingflaschen gereinigt, sterilisiert und wieder befüllt. Der Verkauf von Plastikflaschen auf den Inseln wurde komplett eingestellt, stattdessen wurden Trinkwasserleitungen installiert. Plastikstrohhalme werden nun durch Papierhalme ersetzt. Die plastikverpackten Take-Away Snacks wurden verbannt und durch Eco-Boxen ausgetauscht. Dennoch auf Amilla Fushi, Finolhu und Huvafen Fushi anfallender Plastikmüll wird dank Parley als Partner aufbereitet und zur Herstellung von Sportschuhen, Kleidung und Bademode wiederverwertet. Es sind bereits weitere Projekte in Planung. Wir sagen top und versuchen selbst bewusster mit dem Verbrauch von Plastik umzugehen! Gar nicht so leicht, oder?

 

In unserer Galerie erhalten Sie einen Eindruck der „plastikfreien“ Trauminseln:

 

 

 

erstellt am: 24.11.2018

vm logo 300x300 1024x1024 - Weg mit dem Plastik!

VIVA MONACO

viva monaco

 ähnliche Artikel