Kategorie: Shopping

TRACHT DER EXTRAKLASSE

180208 mmanufaktur motiv 1 144 - TRACHT DER EXTRAKLASSE

Promotion

Seit Juni dieses Jahres ist unsere Isarmetropole um eine besondere Trachtenadresse reicher. Die „Münchner Manufaktur“ hat ihr zweites Geschäft in der Georgenstrasse 50 mit viel Prominenz eröffnet. Die Münchner Manufaktur steht nicht nur für stilvolle, zeitlose Trachten, sondern auch für ganz besonderen Service. Änderungen werden von der hauseigenen Schneiderin erledigt, Abendöffnungen und ‚Private Shopping‘ sind kein Problem. Das Geschäft hat sowohl das eigene Label „Münchner Manufaktur“ als auch sorgfältig ausgewählte Kollektionen im Angebot. Und das für Frau und Mann.

event 1024x893 - TRACHT DER EXTRAKLASSE

Vier, die sich gut verstehen und die Eröffnung des zweiten Stores der Münchner Manufaktur gebührend feierten: Birgit Oberbigler, Jürgen Kirner (Brettlspitzn) , Maximilian Oberbigler und Oliver Rauh.

Stilsichere Trachtenliebhaber setzen dieses Jahr auf den Dresscode „Moderne Tradition“. Und genau das ist ja das Credo des Isar-Labels „Münchner Manufaktur“ von Birgit und Maximilian Oberbigler. Dieses steht für feinste handwerklich gearbeitete Tracht – modern interpretiert, aber Tradition zitierend. Man spezialisiert sich auf Trachtenjacken, modisch elegante Gehröcke in besonderen Farben sowie Hosen, Kleider und Röcke. Aus feinem Leinen oder Loden runden sie sowohl klassische oder modische Dirndl zu einem perfekten Outfit ab. Denn die Jacken verjüngen das biedere Bild der Trachtenjacke. Grund sind ganz andere, modernere Farbvarianten. Es gibt Lodenjacken mit leuchtend grünem Samt abgesetzt passend zum traditionellen Look), Leinenjacken in Schilfgrün mit Kontrastfarben paspeliert oder gleich die komplette Jacke in Trendfarben wie Hellblau, Lavendel oder Pink (perfekt zum Trenddirndl).

 

GESCHMACKVOLLES STOREKONZEPT – ZWEIMAL IN MÜNCHEN
Wer in München wohnt, hat Glück: in zwei Stores, einer in der Innere Wiener Straße 54 in Haidhausen, der andere, gerade eröffnete, in Schwabing in der Georgenstraße 50, hilft das kompetente und freundliche Personal bei der Auswahl der perfekten Jacke zum Dirndl – und wenn das auch gesucht wird, kein Problem. Denn die Geschäfte führen – teilweise exklusiv – besonders schöne Modelle von jungen Trachtenlabels wie Amsel oder Wallnigg. Und natürlich werden auch Männer fündig, mit Lederhosen von und – ganz neu – Hemden von „Hund sans scho“.

Ein besonderes Augenmerk verdient aber auch das Interior-Konzept in Schwabing. Dank reduzierter, trapezförmiger Regale wirkt das 80 qm große Ladengeschäft jetzt großzügig und modern, warme Rottöne, ein edler Dielenboden und leichte Lodenvorhänge mit dunkelroten Fransen vor den Umkleiden schaffen Gemütlichkeit.

Dazu kommt der „rote Rudi“, der als Erkennungszeichen über der Eingangstüre auf dem Hausdach thront und auch die Tapete schmückt.

www.muenchner-manufaktur.de

erstellt am: 13.09.2018

vm logo 300x300 1024x1024 - TRACHT DER EXTRAKLASSE

VIVA MONACO

viva monaco

 ähnliche Artikel