galerie5huyvu markkeller dungvi aaaronkeller 2 1024x779 - STREETWEAR GOES TRACHT

Gestern Abend haben sich Journalisten, Influencer, Promis und wir getroffen um die erste Kollektion von dem Szenelabel DISTORTED PEOPLE in Zusammenarbeit mit ANGERMAIER TRACHTEN zu feiern.

Aus der ungewöhnlichen Kollaboration Angermaier x distorted people entsteht ein Wiesn-Look in limtierter Auflage: eine Lederhose aus Bockleder in Vintage-Optik, ein weißes Stehkragenhemd und eine klassische Trachtenweste.

Die drei Macher des Labels haben da einen guten Job gemacht. Überraschend traditionell mit guter Paßform wird die Fangemeinde sicherlich cool aussehen auf der Wiesn.

Wir haben dem Trio ein paar Fragen gestellt:

 

a) Streetwear goes Tracht. Und das dann relativ traditionell. Wie seid ihr auf die Idee gekommen?

Die Idee entstand tatsächlich schon in den letzten Jahren. Da wir in der Vergangenheit zur Wiesn unsere Trachtenwesten mit dem distorted people Pinset gepimpt haben, war der Gedanke, eine eigene Tracht nach unseren Vorstellungen zu entwerfen, schon seit ein paar Jahren in unseren Köpfen. Mit dem traditionsreichen Münchner Modehaus Angermaier konnten wir diesen Gedanken nun in einer dreiteiligen Kollektion umsetzen, die unseren eigenen Ansprüchen an ein perfektes Aussehen und an höchste Qualität gerecht wird.

 

b) Die Kollektion war in der fest eingeschworenen Disorted People Community ja schnell ausverkauft. wann gibt es wieder Nachschub? Und gibt es den nur online oder auch bei euch und Trachten AngermAier zu kaufen?

Wir nehmen in den kommenden Tagen noch ein paar Vorbestellungen für die Hose entgegen und zum Wiesnbeginn wird es nochmal eine Handvoll Westen geben – dann ist die Kollektion aber auch wirklich ausverkauft. Die limitierte Kollektion ist bei Angermaier und distorted people in den Stores und Online erhältlich:

distorted people ∙ Hans-Sachs-Straße 3-5 ∙ 80469 München

www.distortedpeople.com

Angermaier Trachten ∙ Landsbergerstraße 101-103 ∙ 80339 München

https://www.trachten-angermaier.de

Infos auf: www.angermaierxdistorted.com

c) Wie kam es eigentlich zur Zusammenarbeit mit Trachten AngermAier?

Distorted People verbindet eine langjährige Freundschaft mit Angermaier und da war es eigentlich nur logisch, dass man auch mal geschäftlich gemeinsam etwas auf die Beine stellt. Die Zusammenarbeit war dann auch wirklich sehr angenehm und hat super funktioniert!

 

d) Wird die Trachtenkollektion ausgebaut?

Dazu haben wir uns ehrlich gesagt noch gar keine Gedanken gemacht – wir freuen uns jetzt erstmal über den Erfolg dieser Kollektion und können es kaum erwarten, die A x dp Tracht zum ersten mal auf die Wiesn anzuziehen!

 

Impressionen vom Event

 

 

 

 

 

erstellt am: 10.08.2018

oli rauh 1024x1024 - STREETWEAR GOES TRACHT

Oliver Rauh

Creative Mind, Influencer & Stylist

Meistgelesen auf viva monaco

slider 720x480 - Moderne Tradition bei Kustermann

Moderne Tradition bei Kuster...

Nach einer spannenden Umbauphase erstrahlt die Kustermann-Eventlocation in neuem Glanz. Mit Blick auf den Viktualienmarkt präsentieren sich die neu gestalteten Räumlichkeiten in historischem Chic. Ein neuer Bar- und Loungebereich lädt zum entspannten Verweilen ein, bestenfalls bei einem eigens kreierten "Kustermann-Drink". Eingebettet in ein…

Mehr erfahren
prime time fitness maximilianstr 720x480 - neuer fitness-hotspot in münchen

neuer fitness-hotspot in mü...

Na, sind Sie schon im Fitness-Fieber? Immerhin sollten die guten Neujahresvorsätze doch bestenfalls auch eingehalten werden. Wer sich dazu inspiriert fühlt, den Februar sportlich zu starten, der darf sich freuen, denn Münchens Innenstadt darf sich über einen neuen Premium-Fitnessclub freuen. Sportlich austoben können Sie sich hier auf einer …

Mehr erfahren
haestens store event 13 720x480 - pillowtalk bei bettenrid

pillowtalk bei bettenrid

Hästens Beds lud letzte Woche zum Pillow Talk bei Bettenrid. Die Themen des Abends drehten sich rund um die Stichpunkte Digitalisierung, die Zukunft des Wohnens, die digitale Kryptowährung und nicht zuletzt um das Bett als Lieblingsort Daheim. Geld 2.0, Bett und Schlaf 2.0, Fahren und Mobilität 2.0 sowie Sekt 2.0 - das waren die Themen des P…

Mehr erfahren