Beispiel1 - EINE ITALIENISCHE ANGELEGENHEIT

Wenn man sich im schnelllebigen Modegeschäft seit über 60 Jahren halten kann, spricht das schon mal für eine Firma. Ebenso, dass „Slowear” ein venezianisches Familienunternehmen ist, denn von Mode verstehen die Norditaliener seit jeher sehr viel. Von den hohen Ansprüchen an Passform, Material, Design und Verarbeitung kann man sich jetzt endlich auch in München vor Ort überzeugen. Nach Mailand, Rom, London, Paris, Zürich und Wien gibt es nun in der Brienner Straße die erste Filiale in Deutschland. Auf zwei Etagen präsentieren die Gebrüder Compagno Hemden, Hosen, Strickware und Outerwear für Herren, wobei das obere Stockwerk für Maßanfertigungen vorgesehen ist.

Beispiel2 564x429 - EINE ITALIENISCHE ANGELEGENHEIT

Wir sind gespannt, ob es Slowear gelingt, München tatsächlich noch ein bisschen italienischer zu machen. Wer nicht gleich in der Brienner Straße vorbeischauen kann, dem sei schon mal der hübsch gemachte Reise-Blog namens www.slowearjournal.com empfohlen, der von Restauranttipps für New York über Geschichtsnachhilfe der traditionellen italienischen Küche bis zu Museumsempfehlungen für München sehr viel Lesenswertes zu bieten hat.

The Slowear Store, Brienner Straße 7

erstellt am: 11.03.2017

annekatrin meyers 1024x1024 - EINE ITALIENISCHE ANGELEGENHEIT

Annekatrin Meyers

Journalistin

Meistgelesen auf viva monaco

annekaiserphotography 2689 1536x1024.jpg slider 720x480 - Geschichten aus Bayern

Geschichten aus Bayern

„Gerade in dieser für uns alle neuartigen Pandemie-Zeit, sehe ich neben Problemen auch eine Vielzahl an Möglichkeiten. Sei es das intensive Zusammensein von Familien, das Wegfallen von sozialem Druck, Organisationsstrukturen beim Arbeiten, besondere Momente durch das Zusammenrücken auf unterschiedlichsten Ebenen. Begegnungen von Menschen sind rar g…

Mehr erfahren
dsc5857 phyne beitragsbild 720x480 - Her mit der Maske!

Her mit der Maske!

Ab Montag (27. April) gilt in Bayern die Maskenpflicht. In Geschäften und im Nahverkehr ist die Maske von nun an also ein Muss, um die  Ausbreitungsgeschwindigkeit des Coronavirus zu verringern. Die wichtigsten Fakten: Die ab Montag geltende Maskenpflicht beinhaltet, dass jeder eine einfache, selbst genähte Atemschutzmaske aus Stoff tragen muss. …

Mehr erfahren
img 8739 beitragsbild 720x480 - Der Duft der Heimat

Der Duft der Heimat

Die SCENTS of BAVARIA GmbH ist ein Münchner Start-up Unternehmen. Unter der Leitung der beiden Geschäftsführerinnen, Christina Thom und Ursula Hülshoff, entstand so die erste bayerische Duftmanufaktur. Inspiriert von der Leidenschaft für feinste Düfte und Aromen sowie einer großen Portion Heimatliebe zur einzigartigen bayerischen Natur, entstand di…

Mehr erfahren