Kategorie: Trends & Stories

Nachhaltig in die Zukunft

a211631 medium sl - Nachhaltig in die Zukunft

FOTOCREDIT: Audi AG

Nach rund 20-monatiger Bauzeit hat der neue Audi Standort in Trudering seine Türen für die Kunden geöffnet. Mit einer symbolischen Schlüsselübergabe haben Peter Modelhart (Sprecher/ der Geschäftsführung der Volkswagen Group Retail Deutschland/ VGRD), Martin Lohmann (Geschäftsführer der Audi München GmbH), Christian Bauer (Leiter Vertrieb Deutschland der AUDI AG) und Meno Requardt (Sprecher der VWI-Geschäftsführung) den neuen Standort in Betrieb genommen.

„Wir haben bei unserem neuen Standort größten Wert auf nachhaltiges Bauen gelegt. Dieser vereint neueste digitale Komponenten, die den hohen Ansprüchen unserer Kunden gerecht werden. Wir setzen damit Maßstäbe in der digitalen Produktpräsentation bei gleichzeitig 24/7 Verfügbarkeit“, erläutert Martin Lohmann, Geschäftsführer Audi München GmbH.

a211629 medium 720x548 - Nachhaltig in die Zukunft

Das neue Autohaus in Trudering.

a211626 medium bb 720x548 - Nachhaltig in die Zukunft

Für das Gebäude ein CO2-neutrales Fassadenmaterial verwendet.

Digitale Welten

Mit dem Pilotprojekt „Audi Progressive Retail“ setzt Audi auf zukunftsorientierte, digitale Prozesse in der Kundenbetreuung. Mit der Aktion zeigt Audi aktuelle Neuerungen aus den Bereichen Nachhaltigkeit, Architektur und Digitalisierung gebündelt an einem Standort. „Gemeinsam mit dem Handel setzen wir an diesem Standort Nachhaltigkeit und digitale Vernetzung konsequent um. Damit können wir unseren Kund_innen eine nahtlose und rundum positive Customer Experience anbieten“, sagt Horst Hanschur, Leiter Retail Business Development and Customer Services.

Durch interaktive Module und großformatige Visualisierungen wird das Kundenerlebnis im Handelsbetrieb noch attraktiver. Im Audi Schauraum zeigen sich verschiedene neue Elemente: Wandgrafiken veranschaulichen die aktuelle Markenkampagne mit dem Leitspruch „Future is an attitude“. Neues Mobiliar, wärmere Farben, markenexklusiver Sound und hochwertige Düfte sorgen für eine angenehme Atmosphäre.

Bei dem Betrieb handelt es sich für Audi um ein Leuchtturmprojekt für Energieeffizienz und Nachhaltigkeit: Erstmalig wurde für das Gebäude ein CO2-neutrales Fassadenmaterial verwendet, das Audi zusammen mit dem Berliner Start-up „Made of Air“ mit einem markenspezifischen Design entwickelt hat. Bei dem verwendeten Baustoff wird atmosphärisches CO2 permanent gebunden. Außerdem erstreckt sich über die Dachfläche des Autohauses eine Photovoltaik-Anlage. Ein intelligentes Lichtsteuerungssystem und ein Sonnenschutz sorgen für die richtigen Lichtverhältnisse im Innenraum. Das Gebäude kann ohne fossile Brennstoffe versorgt werden.

a211630 medium 720x548 - Nachhaltig in die Zukunft

Insgesamt verfügt der Neubau über drei Geschosse.

a211631 medium 720x548 - Nachhaltig in die Zukunft

Digitale Beratung von überall aus.

erstellt am: 11.05.2021

olivia rybak 1 1024x1024 - Nachhaltig in die Zukunft

VIVA MONACO

Olivia Rybak

 ähnliche Artikel