beitragsbild 1024x576 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Die weitläufige Landschaft, die unberührte Natur, kilometerlange Traumstände, dichte Pinienwälder und sanfte Felder auf der einen Seite, einsame Fincas, romantischen Dörfer und die kulturelle Vielfalt der Städte Cádiz und Jerez de la Frontera auf der anderen Seite, zeugen vom Facettenreichtum dieser andalusischen Provinz.

Vielerorts sind hier die Spuren der geschichtsträchtigen Vergangenheit sichtbar, ganz besonders aber in der Provinzhauptstadt Cádiz, einer der ältesten Städte Westeuropas. Deren Historie geht bis auf die Phönizierzeit vor rund 3.000 Jahren zurück. Phönizier, Tartessen, Karthager, Römer, Araber – alle Besiedler und Eroberer hinterließen in Cádiz ihre unverkennbaren Fußabdrücke.

dsc02990 564x390 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Ausblick über Cadiz vom „Torre Tavira“

 

Noch heute zeugen viele Kulturstätten und Museen von Macht, Ruhm und Reichtum des bedeutenden Handelszentrums der Antike und des Mittelalters. Der Charme der Altstadt mit ihren verwinkelten Gassen, der imposanten Architektur, vielen kleinen Läden und einer ausgeprägten Gastro-Szene ist allerorts spürbar. Absolute empfehlenswert: Ein Besuch auf dem „Torre Tavira“ im Zentrum, von hier aus kann man ganz Cádiz überblicken und eine „Stadtführung“ der ganz besonderen Art erleben.

Das pulsierende Leben auf dem „Mercado Central de Cádiz“ lädt zum Entdecken, Probieren, Geniessen und Treiben lassen ein.

Fangfrischer Fisch und Meeresfrüchte,

dsc02971 564x374 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Delikatessen aus der Region, wie der berühmte andalusische Schinken „Pata Negra“ des Iberico-Schweins

dsc02966 564x424 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

oder die kunstvoll angerichteten Obst- und Gemüseauslagen der zahlreichen Händler des Marktes…

dsc02965 564x375 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

… der kulinarische Vielfalt an feinen deftigen, süßen oder gesunden Snacks kann man sich kaum jemand entziehen .

 

Jerez de la Frontera, die größte Stadt der Provinz, steht neben zahlreichen historischen Kulturschätzen ganz im Zeichen der Wein- und Sherryproduktion. In 40 Bodegas, zum Teil mit Museumscharakter und den namhaftesten, internationalen Wein- und Sherry-Kellereien, wie Sandemann oder Tio Pepe de Gonzalez Byass lässt sich das Wissen „rund um die Traube“ deutlich erweitern. Für eine geführte Besichtigung des imposanten Anwesens von „Tio Pepe“ inmitten der Altstadt von Jerez sollte man sich Zeit nehmen – belohnt wird mit einem wunderbaren Einblick in die traditionsreiche Geschichte und hohe Kunst der Sherry-Produktion.

dsc02830 564x375 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Im imposanten „VIP-Keller“ entdeckt man so manch bekannten Namen auf den signierten Fässern.

dsc02824 564x411 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Auch das opulent verzierte Fass des spanischen Königshauses schmückt den Fundus der Kellerei.

In Jerez de la Frontera befindet sich auch der Zielflughafen mit der schnellsten Transferroute an die Costa del la Luz. In der Hauptsaison bieten Airlines mehrmals pro Woche Flüge von und nach München an.

Andalusien und im besonderen die Region Cádiz sind bekannt für seine malerischen „weißen Dörfer“. Die größte empfohlene Tour und die prominentesten Orte liegen im Gebirge der Sierra de Cádiz, 19 charmante Dörfer, deren weiße Häuser wie helle Tupfen zwischen den Bergen erscheinen können auf einer empfohlenen Route erkundet werden. In der näheren Umgebung von El Palmar de Vejer und Zahora befindet sich noch ein kleiner Geheimtipp: Das weiße Dorf „Vejer de la Frontera“ (Vejer gesprochen „Becher“).

dsc03028 564x366 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Das malerische und ursprüngliche Örtchen befindet sich auf einem Hochplateau im Hinterland und ist etwa in 30 Minuten vom Urlaubsort Novo Sancti Petri (bei Chiclana) erreichbar. Das weiße Dorf schmiegt sich idyllisch in die Hügellandschaft ein. In Vejer de la Frontera scheint es, als ob die Zeit ein Stückchen weit stehen geblieben ist. Hier lassen sich neben dem historischen Stadtkern, der bis auf das 11. Jahrhundert zurückgeht, malerische Gässchen, kleine Cafés, außergewöhnliche Restaurants und kleine, liebevoll gestaltete Lädchen entdecken.

Im Zentrum der ursprünglichen Altstadt liegt die malerische „Plaza España“. Im Frühsommer (ca. Ende Juni / Anfang Juli) verwandelt sich die Plaza wie auch die gesamte Altstadt bei der „Nacht der Kerzen“ zu einem einmaligen Lichterspektakel: Tausende und abertausende Kerzen erhellen die Altstadt in romantischem Kerzenschein, dazu lauscht man den passenden Klängen klassischer Musik eines lokalen Musikensembles. Nicht weiter verwunderlich, dass dieses Event-Highlight das verschlafene Örtchen zu einem Besuchermagnet verwandelt, aus der gesamten Region strömen Einheimische und Touristen herbei, um den Zauber dieser besonderen Nacht zu genießen. Wer sich dieses Highlight nicht entgehen lassen möchte, ist gut beraten, weit vor Einbruch der Dunkelheit vor Ort zu sein und sich die besten Plätze an der Plaza España zu sichern.

dsc03080 564x350 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Das idyllische weiße Dorf ist eine mehr als empfehlenswerte und entschleunigende Ausflugs-Alternative, sucht man zum geschäftigen City-Treiben in Cádiz oder Jerez de la Frontera das passende Gegenstück.

 

 

 

Hoteltipp: Royal Hideaway Sancti Petri

Das Hotel Royal Hideaway Sancti Petri 5* liegt am Ortsrand von Novo Sancti Petri bei Chiclana, direkt am acht Kilometer langen, feinen weißen Sandstrand La Barrosa. Ausgezeichnet mit der Blauen Flagge gilt er als einer der schönsten Strände Andalusiens, lt. TripAdvisor zählt er sogar zu einem der zehn besten Strände Spaniens.

dsc02895 564x378 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

Das großzügig angelegte Luxusresort der Barceló-Hotelgruppe ist am Ortsrand in eine weitläufige Gartenanlage mit üppiger Vegetation mit fünf verschiedenen Pool-Landschaften eingebettet. 195 Zimmer, 91 Luxus-Appartements und 4 Suiten machen den Aufenthalt an der Costa del la Luz zur Alltagsflucht auf Luxusniveau. Das exklusive, großzügige Raumdesign und die High-Tech-Ausstattung, ein Service auf 5-Sterne-Niveau und das preisgekrönte 3.650 m² große Wellnessbereich, das bereits mehrfach als Andalusiens bestes Spa ausgezeichnet wurde, liefern perfekte Rahmenbedingungen, in kürzester Zeit die ersehnte Entschleunigung zu finden.

 

Auch kulinarisch ist ein ausgewogenes Verwöhnprogramm geboten: Im á-la-Carte-Restaurant „Atunante“ wird aus fangfrischer Roten Thun, der direkt vor der Küste von Cádiz gefangen wird, zur raffinierten, Gänge übergreifende Kulinarik-Kunst auf den Tellern. Vier weitere Restaurants, wie die Brasserie, der Beach Club La Bahía, das Hauptrestaurant Almadraba und das asiatisch geprägte Cafe Saigon stehen für die kulinarische Vielfalt im Resort. Zahlreiche Bars, Lounges und das Amphitheater sorgen für ein abwechslungsreiches Abendprogramms.

Weitere Informationen unter royalhideaway.com

 

 

 

erstellt am: 07.05.2019

placeholder redaktion 1024x1024 - HASTA LUEGO, CÁDIZ!

viva monaco

Redaktion

Meistgelesen auf viva monaco

img 6532 720x480 - 5 garantiert wetterfeste Tipps für die Pfingstferien

5 garantiert wetterfeste Tip...

Es ist wieder so weit – in Bayern starten die Pfingstferien! Während Einige sich getrost gen Süden und Sonne verziehen, bleiben die Wetterprognosen für den Raum München eher durchwachsen. Trotz der Gewissheit, dass der bayerische Wettergott es meist ziemlich gut mit uns meint und auch oft mit positiven, unerwarteten Wendungen überrascht, haben wir …

Mehr erfahren
beitragsbild 2 720x480 - Oh my Gucci!

Oh my Gucci!

Gucci hier, Gucci da, Gucci überall! Nimmt man die aktuellen Modetrends unter die Lupe, so erkennt man schnell, dass die Kollektionen des italienischen Luxuslabels die Modelandschaft einschlägig prägen. Gucci It-Pieces sind begehrter denn je – Fashionliebhaber reißen sich um die beliebten Teile und sind dabei bereit, dafür ganz schön tief in die T…

Mehr erfahren
dsc01259 720x480 - Tolle Marken – tolle Rabatte

Tolle Marken – tolle Rabat...

Die Feiertage und Silvester sind zwar vorüber, doch im Ingolstadt Village kommen die Prozente gerade erst in Partystimmung. Noch bis Ende Januar ist es möglich, bis zu 70 % Rabatt auf hochwertige Marken wie Prada zu sichern und den Jahresstart mit Shopping zu versüßen. Wenn das kein guter Vorsatz für 2018 ist! Attraktive Angebote dürfen im Rahme…

Mehr erfahren