Kategorie: Trends & Stories

Ein Pyjama für zwei

unbenannt - Ein Pyjama für zwei

Radice

In alten Hollywood-Filmen ging die Dame von Welt nie ohne Seidenpyjama ins Bett. Das Image des glänzenden Zweiteilers hat seitdem ziemlich gelitten.

Heute haben wir Frauen die Wahl zwischen großmutterhaften Schlafanzügen oder Polyester-Ware, bei der man schon beim Anschauen ins Schwitzen gerät. Mit dem einen möchte man sich nicht aus dem Bett, mit dem anderen sich nicht ins Bett trauen.

Das junge Münchner Label RADICE, das dieses Jahr erst gegründet wurde, will das ändern: Mit reizvollen Mustern und eleganten Schnitten interpretiert RADICE den klassischen Seidenpyjama modern und feminin. Dafür bedienen sich die beiden Gründer Nele Köstler und Jonas Diezun feinstem Seiden Satin, das sich angenehm und natürlich auf der Haut anfühlt. Ziel von RADICE ist es, die Bedeutung von Schlaf in den Vordergrund zu rücken und Produkte zu erschaffen, die helfen, den Schlaf zu verbessern. Die handgefertigten Seidenpyjamas sind so designt, dass unsere natürlichen Bewegungen während des Schlafens nicht eingeschränkt werden und ein maximal angenehmes Tragegefühl entsteht. Dabei sind die Teile so lässig und elegant, dass man sie auch außerhalb der Wohnung tragen kann.

Wir finden Radice eine fabelhafte Idee, weil es so wichtig ist, sich Tag und Nacht in seiner Haut wohlzufühlen. Doris Day würde jubeln.

Alle Pyjamas von RADICE sind auf www.radicesleep.com erhältlich.

erstellt am: 14.11.2017

vm logo 300x300 1024x1024 - Ein Pyjama für zwei

VIVA MONACO

viva monaco

 ähnliche Artikel