beitragsbild 7 1024x778 - Do schau her!

MADE IN BAVARIA

dilommi 824x1024 - Do schau her!

Annika Lommerzheim gründete 2009 ihr eigenes Label DI LOMMI und arbeitete die ersten Jahre vorwiegend als Maßschneiderin, bevor sie sich 2016 dazu entschloss, ihre Kollektion auch für den Handel auf den Markt zu bringen. Die Modelle von DI LOMMI stehen für ein Stück Heimat mit der besonderen Note. Die Designerin entwirft ihre Kollektionen in München, produziert wird ausschließlich in Bayern. Annika Lommerzheim legt großen Wert auf sorgfältig ausgewählte Materialien von Herstellern aus Deutschland und Österreich. „Made in Bavaria“ braucht definitv mehr Unterstützung. Die Röcke, Dirndl und Blusen machen viel Spaß auf Styling und gute Laune. So, wie die Designerin und Inhaberin des Labels selbst, da ihr positives Lachen einfach durch und durch ansteckt und in jedem Winkel gute Laune verbreitet. Ein  Hauch von Vintage spiegelt sich in allen Modellen wider und sorgt dadurch für die zeitlose Eleganz ihres Designs. Wie schön, denn DI LOMMI-Kollektionen überdauern damit die heutige Schnelllebigkeit, die zwischenzeitlich auch bei der Trachtenmode zu finden ist.

www.dilommi.de

 


FEDER ROCK(T)…

feder rockt 793x1024 - Do schau her!

… und das bereits seit 2014. Die beiden Gründerinnen Anna von Schilcher und Valerie Wizemann wollten etwas Neues schaffen, etwas, das auch außerhalb der Wiesn, aber mit Reminiszenzen an die bayerische Tracht, von der modernen Frau getragen wird. Wie wir meinen, ist das den beiden mit Bravour gelungen. Die Kollektion ist wunderbar unkompliziert und selbstverständlich. Hirschlederröcke, bayerisch-glamouröse Handtaschen, tolle Rucksäcke und italienischer Strick aus reiner Merinowolle setzen der Stylingvielfalt keine Grenzen. Die Hirschlederkollektion ist übrigens zu 100% „Made in Germany“ und wird ein ganzes Jahr ohne Zugabe jeglicher Chemikalien in Handarbeit gegerbt. Die Accessoires werden am Tegernsee gefertigt. De Kollektion spiegelt auch die unterschiedlichen Hintergründe der beiden Sandkasten-Freundinnen. Anna, Tochter einer Brasilianerin und eines Dietramzellers: rebellisch, kreativ, unangepasst. Valerie ist cool, strategisch, mit dem ultimativen Gespür für Mode. So entstand der besondere Look, der bayerische Tradition mit südamerikanischem Spirit verbindet.

www.feder-rock.com

 


ZIRBENFUX

zirbenfux 798x1024 - Do schau her!

Zirbenfux ist eine Liebeserklärung an die Mode – eine Hommage an die Tracht. Klares Design, besondere Details, liebevolles Handwerk und ine passionierte Hingabe für die Tracht. Natalie Schmidt, Gründerin und Inhaberin des jungen Münchner Labels mit Sitz im Stadtteil Neuhausen lebt diese Philosophie nicht nur in ihrem Atelier, sondern als stringentes Markenprofil – von der Skizze bis zum Verkauf: Zirbenfux verarbeitet ausschließlich regionale Materialien höchster Qualität. Gefertig wird in sorgfältiger Handarbeit in Bayern. So entstehen unter dem Label Zirbenfux neue Lieblingsstücke, die beizeiten zu Erbstücken werden. Urbanes Understatement soll und darf auch in der Tracht nicht fehlen. Das zeigt auch der aktuelle Trend, der sich wieder deutlich auf die „traditionelle Schlichtheit“ rückbesinnt. Lässig darf sie sein, jedoch ohne ihre Eleganz einzubüßen. Festlich, ohne kitschig zu wirken. Und klassisch, ohne bieder zu sein. Zeitgemäß und zeitlos wertvoll eben.

www.zirbenfux.de

 


HUND SANS SCHO …

hund sans scho 855x1024 - Do schau her!

… der Nicolas und der Max, die beiden Gründer des neuen bayerischen Labels. Behauptet zumindest unser Trachtenexperte Oliver Rauh, die beiden erstmals auf dem Kreuther Waldfest traf. Sofort fielen ihm
die beiden wegen der authentischen Tracht und den besonderen Hemden auf. Hemdenliebe auf den ersten Blick und den ersten Griff. Detailverliebt bis zum aufwendigen Zwirnknopf, besondere Qualitäten und
der taillierte Schnitt – auch für Bauchträger – machen das Schlupfhemd definitiv zum Lieblingshemd. Beim Stammtisch, Wandern oder auf der Wiesn. Inspiriert wurden die beiden von Arbeitshemden aus den 30ern. Die moderne Version sollte luftig und robust, zugleich ästhetisch und stilsicher sein. „Ein schönes Hemd ist für uns schlicht. Wir wollen was Echtes. Unsere Hemden sollen zur Jeans oder zur Lederhosn der liebste Griff in den Schrank sein“. Das weiße Hemd ist mit besonderer Rafinesse konzipiert: durch den abnehmbaren Kragen kann es sonntags mit Krawatte und unter der Woche lässig mit Stehkragen getragen werden. Ganz schön raffiniert – die „Hund sans scho“!

www.hundsansscho.de

 


 

erstellt am: 21.09.2018

vm logo 300x300 1024x1024 - Do schau her!

viva monaco

Redaktion

Meistgelesen auf viva monaco

prime time fitness maximilianstr 720x480 - neuer fitness-hotspot in münchen

neuer fitness-hotspot in mü...

Na, sind Sie schon im Fitness-Fieber? Immerhin sollten die guten Neujahresvorsätze doch bestenfalls auch eingehalten werden. Wer sich dazu inspiriert fühlt, den Februar sportlich zu starten, der darf sich freuen, denn Münchens Innenstadt darf sich über einen neuen Premium-Fitnessclub freuen. Sportlich austoben können Sie sich hier auf einer …

Mehr erfahren
haestens store event 13 720x480 - pillowtalk bei bettenrid

pillowtalk bei bettenrid

Hästens Beds lud letzte Woche zum Pillow Talk bei Bettenrid. Die Themen des Abends drehten sich rund um die Stichpunkte Digitalisierung, die Zukunft des Wohnens, die digitale Kryptowährung und nicht zuletzt um das Bett als Lieblingsort Daheim. Geld 2.0, Bett und Schlaf 2.0, Fahren und Mobilität 2.0 sowie Sekt 2.0 - das waren die Themen des P…

Mehr erfahren
07 hirmer 720x480 - Kauf Lokal 2020

Kauf Lokal 2020

130 Brands aus München stellen sich vor München hat viel zu bieten, und genau das wollen die Initiatoren von „Kauf Lokal“ zeigen! In diesem Jahr präsentieren 130 Münchner Marken auf den Verkaufsflächen der fünf Stammhäuser HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, BETTENRID, HUGENDUBEL und KUSTERMANN  ihre Produkte, und laden die Besucher dazu ein, sich inspiri…

Mehr erfahren