copyright hubertus alpin lodge spa 15 1024x779 - Der Hubertus-Effekt

Knapp 300 Einwohner leben derzeit in der Idylle Balderschwang, so dass der Ort trotz der Erbauung des Riedbergpasses, der dem Rest der Welt seit 1961 die Zufahrt ermöglicht, bis heute nichts von seiner Ursprünglichkeit eingebüßt hat. Es sind Menschen, die in der höchstgelegenen deutschen Gemeinde den köstlichen Käse der benachbarten Bauernhöfe genießen und vor Kraft und Lebensfreude strotzen wie jenes saftig-leuchtende Grün, das den Ort fast märchenhaft umsäumt.

copyright hubertus alpin lodge spa 5 564x426 - Der Hubertus-Effekt

Entschleunigung in Höchstgeschwindigkeit

Der Urlaub in der Hubertus Alpin Lodge & Spa beginnt für uns schon einige Kilometer bevor wir überhaupt die Tiefgarage der Entspannungsalm erreichen. Mit jedem Höhenmeter, den sich die Reifen den höchsten Gebirgspass Deutschlands hinaufarbeiten, verblasst die Arbeits- und Alltagswelt hinter uns, wie ferne Gipfel im Wolkenmeer.

copyright hubertus alpin lodge spa 15 564x429 - Der Hubertus-Effekt

Obwohl die Anfahrt gut motorisiert erfolgt, spürt man die Abgeschiedenheit Kurve für Kurve mehr anwachsen und ein ums andere Mal sind wir verblüfft, dass es noch höher hinauf gehen kann. Sich auf den Serpentinen hinein ins alpine Allgäu zu schlängeln vermittelt auch im Auto das Gefühl einer langen Wanderung an einen besonderen Ort. Sich einfach dem Weg anzuvertrauen, ohne möglichst schnell irgendwo ankommen zu müssen ist zu einem seltenen Zustand geworden. Dann betreten wir das Foyer des Hubertus.

copyright hubertus alpin lodge spa 16 564x430 - Der Hubertus-Effekt

So fühlt es sich also an, wenn man all die To-do-Listen, Überlegungen und Verpflichtungen wie einen Mantel an der Garderobe zurücklassen kann, um plötzlich als man selbst dazustehen. Es erwartet die Besucher familiäre Lockerheit, ein Händedruck wie nach langem Wiedersehen, dann ein ausgefallenes Willkommensgetränk irgendwo zwischen Lebenselixier und purem Genuss angesiedelt.

copyright hubertus alpin lodge spa 1 564x429 - Der Hubertus-Effekt

Und schon fangen sie an, die vielen genialen Details, mit denen das Hubertus an jeder Ecke aufwartet. Spielerisch vereint das Traditionshaus die Gegensätze von Reife und Innovation, Rast und Aktivität, Gesundheit und Gourmet, Spaß und Spa.

 

 

Kein Hotel, sondern familiäre Luxusalm

copyright hubertus alpin lodge spa 6 564x426 - Der Hubertus-Effekt

Alles hier ist echt. Und zwar nicht echt im abgedroschenen Sinne von authentisch, sondern so echt wie der alte Stuhl in der fast unberührt gebliebenen Bauernstube des Hauses, auf dem schon vor Generationen gesessen und Karten gespielt wurde. Statt eines großen Speisesaals ist sie eine der vielen familiären Stuben in verschiedensten architektonischen Stilen, in denen man der Allgäuer Tradition verbunden internationale innovative Köstlichkeiten genießen kann.

schuelein 2 564x427 - Der Hubertus-Effekt

Überwiegend Zutaten aus der Umgebung, deren Herkunft man sofort am Buffet nachlesen kann, und Nachhaltiges aus der Region machen die Speisen zu einer ganzheitlichen Wohltat, wo nicht nur das Auge, sondern auch das Gewissen mitessen darf. Nichts ist hier nur Programm, nur Fassade. Keine anonyme Hotelfestung, sondern vielmehr eine luxuriöse Alm, beliefert vom befreundeten Bauern von nebenan, die keine Wünsche offenlässt.

copyright hubertus alpin lodge spa 9 564x428 - Der Hubertus-Effekt

schuelein 3 564x430 - Der Hubertus-Effekt

Foto: Johanna Schülein

 

Mensch wie Haus im Gleichgewicht der Vielfalt

All das geht wohl auf die herzliche Geselligkeit der Familie Traubel zurück, die einem am liebsten persönlich die besonderen Orte im und um das Hotel herum eröffnen. Deren feines Gespür für die Symbiose von Veränderung und Bewahrung, die die Atmosphäre dieses Ortes ausmacht, regt auch die Findung des eigenen Gleichgewichts an. Immer neue Angebote und liebevolle Details entdecken wir in den drei Tagen unseres Aufenthalts und sind uns dabei sicher, erst einen winzigen Teil dieses Lebensfreude versprühenden Kraftorts entdeckt zu haben, der sich schnell anfühlt wie ein perfektes Zuhause auf Zeit. Ein Refugium für all die Regungen in uns, die in der Alltagswelt so häufig keinen Ort finden.

copyright sonnenalp resort 13 564x428 - Der Hubertus-Effekt

Die vielen Preise, die das Hotel erhalten hat (SENSES-Award für das beste „Hotel in the Country-Side“, „European Spa Award“ in der Kategorie „Best Hotel Spa“, Deutscher Tourismuspreis, „Wellness Aphrodite“) zeugen nur wie verblasste Postkarten von dem ganzheitlichen Erlebnis, das man als Besucher im Hubertus erfährt.

schuelein 5 430x645 - Der Hubertus-Effekt

Foto: Johanna Schülein

Wie aus der Zeit gefallen verabschieden wir uns nach den drei gefühlt längsten Tagen des Jahres schweren Herzens vom Hubertus. Doch indem wir den eigenen Rhythmus während der Yoga-Stunden, Wanderungen, des Chutney-Workshops, der Gaumengenüsse und der reinen Höhenluft wiedergefunden haben, nehmen wir zugleich so viel mit von diesem Ort.

 

Mehr Infos unter: www.hotel-hubertus.de/

erstellt am: 24.01.2019

portaet 909x1024 - Der Hubertus-Effekt

Selmar Schülein

Meistgelesen auf viva monaco

prime time fitness maximilianstr 720x480 - neuer fitness-hotspot in münchen

neuer fitness-hotspot in mü...

Na, sind Sie schon im Fitness-Fieber? Immerhin sollten die guten Neujahresvorsätze doch bestenfalls auch eingehalten werden. Wer sich dazu inspiriert fühlt, den Februar sportlich zu starten, der darf sich freuen, denn Münchens Innenstadt darf sich über einen neuen Premium-Fitnessclub freuen. Sportlich austoben können Sie sich hier auf einer …

Mehr erfahren
haestens store event 13 720x480 - pillowtalk bei bettenrid

pillowtalk bei bettenrid

Hästens Beds lud letzte Woche zum Pillow Talk bei Bettenrid. Die Themen des Abends drehten sich rund um die Stichpunkte Digitalisierung, die Zukunft des Wohnens, die digitale Kryptowährung und nicht zuletzt um das Bett als Lieblingsort Daheim. Geld 2.0, Bett und Schlaf 2.0, Fahren und Mobilität 2.0 sowie Sekt 2.0 - das waren die Themen des P…

Mehr erfahren
r9c0098.jpg slider 720x480 - panorama 2962

panorama 2962

Ab in den Schnee! Der Winter ist da und mit ihm feiern wir nun auch endlich Hoch-Saison des Wintersports. Lassen Sie sich inspirieren von trendigen Winter-Looks aus unserem VIVA MONACO Snow-Fashion-Shooting an der Zugspitze. VIVA WINTER!!!     PRODUKTION & STYLING: DANIELA GOLIK FOTO: SCHAH PHOTOGRAPHY HAARE/MAKE U…

Mehr erfahren