beitragsbild copyright sonnenalp resort 3 1024x779 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Augen auf und Staunen

Wir wachen vor einem Alpenpanorama auf, dass ich, wäre es mir irgendwo im Internet untergekommen, als Produkt akribischer Photoshop-Arbeit abgetan hätte. Diese dreifach gestaffelte Kulisse ist bildbandreif: Im Vordergrund das royal anmutende Wohnzimmer, dann der von der Morgensonne beschienene Balkon und dahinter die wild-romantischen Gipfel des Allgäus.

copyright sonnenalp resort 2 564x430 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Das Staunen geht also gleich mit dem Augenaufschlag weiter nach der ersten Nacht in der Luxus Suite des 5-Sterne Superior Sonnenalp Resorts.

copyright sonnenalp resort 12 564x429 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

 

48 Stunden Schweben

Bereits bei der Ankunft in diesem Stück Himmel, unmittelbar vor den Allgäuer Bergen gelegen, ahnen wir, dass wir in den kommenden 48 Stunden keinen Schritt werden selbst tun müssen. Denn das herzliche Personal trägt die Gäste hier auf Händen durch ihre Urlaubstage und wartet mit so mancher Verwöhnüberraschung auf. So schweben wir nach unserem Begrüßungsgetränk dahin und lassen uns von Kulinarik zu Wellness, von Natureindruck zu Kultur treiben.

copyright sonnenalp resort 1 564x426 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

 

Mit neuem Lebensatem in den Tag

Durch die Sonne ins Freie gelockt finden wir uns aber noch vor dem ausgiebigen Genussfrühstück für einige Atemübungen auf dem Yoga-Deck des hoteleigenen Bergsees ein. Nur unser Personal Trainer, dessen gesamte Erscheinung so wunderbar mitreißend Motivation verströmt, eine reine Luft, wie es sie nur in den Gebirgsregionen der Erde gibt. Wie zu erwarten war, sprühen wir nach 30 Minuten wohltuender Übungen über dem glasklaren Wasser vor Energie und unsere Mundwinkel streben wunderbar grundlos nach oben. Ein Lächeln, das von Leichtigkeit herrührt.

 

copyright sonnenalp resort 4 564x376 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Der darauffolgende Gang zum Frühstücksbuffet verwandelt sich unerwartet in einen Genussspaziergang in weitläufiger Gourmetlandschaft. Spätestens jetzt liegt es uns auf der Zunge, zur Beschreibung dieses Ortes den Superlativ zu steigern, einen Hyperlativ zu kreieren, was sprachlich weder möglich noch sinnig ist. Darum nennen wir diesen Ort einfach bei seinem zweiten Namen: Schlaraffenland!

copyright sonnenalp resort 5 564x428 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Gourmetgipfel von früh bis spät

Die kreative Vielfalt, die sich dem Gast an überwiegend regionalen Köstlichkeiten bietet, lässt nicht nur keine Wünsche offen, sondern lädt zum Entdecken ein und macht uns Staunen. Natürlich stammen Obst und Kräuter aus der Allgäuer Natur und der Käse aus den umliegenden Sennereien. Später am Tag werden wir dann die angenehme Qual der Wahl bei acht reiz- wie liebevoll eingerichteten Stuben haben und uns beim Abendessen kulinarisch nach Strich und Seidenfaden verwöhnen lassen:

copyright sonnenalp resort 8 564x376 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Traditionsbewährte sowie innovative Sechs-Gang-Wahl-Menüs mit zusätzlichen Genussspaziergängen durch die Buffetwelt, dazu einige Überraschungen vom Koch. Bis man das Dessert erreicht, spielt sich auf den Tellern ein wahres Sightseeing der Kochkunst ab. Dem Dessert-Feuerwerk zum Abschluss merkt man außerdem die hauseigene Konditorei mit Patisserie und Pralinenmanufaktur an.

Das originelle Feingefühl des Resorts mit Sterneküche fängt aber nicht erst in der Menükarte an, denn sämtliche Stuben sind mit echten Allgäuer Antiquitäten geschmückt. Kunst statt Dekoration, Authentizität statt Fassade, ein anhaltendes Staunen statt kurzem Effekt. Diese konsequente Einzigartigkeit strahlt das Sonnenalp Resort in all seinen Bereichen aus.

 

100-jähriges Jubiläum in neuem Glanz

Als kleines Bauernhaus begann dieses Schlaraffenland, das heute mit 218 Zimmern nichts von seiner damaligen Herzlichkeit und dem alpinen Landhausstil verloren hat, jedoch an Luxus kaum mehr zu überbieten ist. Seit 1919 erlebte das Haus Erneuerungen, die es heute einzigartig im gesamten Alpenraum machen. Unter anderem der überwältigende Wellness-Park vor der Kulisse der Allgäuer Alpen mit eigenem Bergsee, Panorama-Sauna, Pool-Landschaft und liebevollen Details auf gefühlt jedem einzelnen der 16.000 Quadratmetern.

beitragsbild copyright sonnenalp resort 3 564x429 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Die Erholung kommt hier eigentlich von ganz allein, wobei es mit den täglich über 70 wählbaren Aktivitäten noch mehr Freude bereitet. So erkunden wir die umliegende Idylle in den zeitentrückten Tagen unseres Aufenthalts mal in einer Kutsche, mal erwandern wir ausgehend von der Bergstation des Weltcup-Express das Rangiswanger Horn, tauchen dann abends in privatem Rahmen in ein Konzert ein, lassen uns bei einer Zirben-Massage alle Sinne verwöhnen und begegnen bei all dem so vielen sympathischen Menschen mit diesem ausgeglichenen Lächeln im Gesicht.

Die Sonnenalp bedeutet für uns Erleben und Genießen, Loslassen und Eintauchen, Entdecken und Ruhen, aber vor allem eines: Einfach sein.

schuelein 2 1 430x645 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Foto: Johanna Schülein

Mehr Infos unter: www.sonnenalp.de

 

erstellt am: 26.01.2019

portaet 909x1024 - Das Sonnenalp Resort – Panorama-palast im Allgäu

Selmar Schülein

Meistgelesen auf viva monaco

prime time fitness maximilianstr 720x480 - neuer fitness-hotspot in münchen

neuer fitness-hotspot in mü...

Na, sind Sie schon im Fitness-Fieber? Immerhin sollten die guten Neujahresvorsätze doch bestenfalls auch eingehalten werden. Wer sich dazu inspiriert fühlt, den Februar sportlich zu starten, der darf sich freuen, denn Münchens Innenstadt darf sich über einen neuen Premium-Fitnessclub freuen. Sportlich austoben können Sie sich hier auf einer …

Mehr erfahren
haestens store event 13 720x480 - pillowtalk bei bettenrid

pillowtalk bei bettenrid

Hästens Beds lud letzte Woche zum Pillow Talk bei Bettenrid. Die Themen des Abends drehten sich rund um die Stichpunkte Digitalisierung, die Zukunft des Wohnens, die digitale Kryptowährung und nicht zuletzt um das Bett als Lieblingsort Daheim. Geld 2.0, Bett und Schlaf 2.0, Fahren und Mobilität 2.0 sowie Sekt 2.0 - das waren die Themen des P…

Mehr erfahren
07 hirmer 720x480 - Kauf Lokal 2020

Kauf Lokal 2020

130 Brands aus München stellen sich vor München hat viel zu bieten, und genau das wollen die Initiatoren von „Kauf Lokal“ zeigen! In diesem Jahr präsentieren 130 Münchner Marken auf den Verkaufsflächen der fünf Stammhäuser HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, BETTENRID, HUGENDUBEL und KUSTERMANN  ihre Produkte, und laden die Besucher dazu ein, sich inspiri…

Mehr erfahren