GERMAN POLO TOUR GOES MUNICH

Sechs Orte – sechs Turniere zwischen Mai und September 2019. Nervenkitzel, internationale Topspieler und erstklassige Atmosphäre – das macht die German Polo Tour zum Poloevent der Extraklasse. In sechs Spitzenturnieren über ganz Deutschland verteilt (Berlin, Aspern, Hamburg, München, Düsseldorf, Oberursel bei Frankfurt) jagen die Spieler der „Trophy“ der German Polo Tour entgegen. Auftakt des Turnieres ist dieses Jahr in Berlin und den Abschluss bildet Oberursel bei Frankfurt. Und ich sag jetzt mal das Highlight ist in Bayern.

Sicher kennen alle die Szene aus „Pretty Woman“ in der die Zuschauer das Spielfeld wieder in Ordnung bringen. Das nennt man übrigens „Tritt-in“ und dabei werden die von den Pferdehufen in das Feld geschlagenen Löcher beseitigt.

Da ich letztes Jahr einfach nur die Stimmung und das Wetter genossen habe – die Regeln kannte ich noch nicht – hab ich auch für weitere „Neulinge“ ein paar Infos zum Polo.

 

Historie

Während es in Argentinien bereits 21 Poloclubs gab, wurde dem deutschen Publikum 1895 in Hamburg das erste Mal dieser mitreißende Nervenkitzel präsentiert. 1898 wurde der Hamburger Polo-Club gegründet. Zwischen 1900 und 1936 war Polo fünf Mal olympische Disziplin – zuletzt bei den Sommerspielen im Maifeld-Stadion in Berlin. Keine andere Sportart hatte damals mehr Publikumszuspruch als Polo.1906 entstand in Berlin der erste Klub. Zu den Gründungsmit-gliedern gehörte Kronprinz Wilhelm von Preußen.Aktuell gibt es in Deutschland etwa 300 aktive Polospieler. Die prominentesten Vertreter sind wohl der Schauspieler Heino Ferch sowie der Hamburger Kaufmann Albert Darboven. Der weltweit bekannteste Polospieler ist vermutlich Prinz Charles sowie seine beiden Söhne William und Harry. Auch der Gitarrist Mike Rutherford (“Genesis“) und das Model Jodie Kidd spielen Polo auf Turnierniveau. Ebenfalls erfolgreich treten die beiden amerika-nischen Schauspieler Tommy Lee Jones (“Men In Black“) und Stefanie Powers (“Hart aber herzlich“) bei Poloturnieren an. Die traditionelle und klassische Form dieses Spiels ist Pferdepolo. Varianten werden auf Elefanten, Kamelen, Yaks, Rädern, in Kanus und neuerdings auch auf Segways und mit Autos ausgetragen.

hajo german polo tour 2018 6 1 564x429 - GERMAN POLO TOUR GOES MUNICH

 

Basics

Ein Spielfeld hat die Größe von 274 mal 182 Metern und wird an den Längs-seiten durch 30 cm hohe, hölzerne Boards eingegrenzt. Die kurzen Torseiten werden durch Linien gekennzeichnet. Das Tor besteht aus zwei 3 Meter hohen Pylonen, die 7,20 Meter voneinander entfernt stehen.Ziel des Spiels ist es, einen kleinen Ball mit Hilfe eines Schlägers (Stick) vom Rücken des Pferdes ins gegnerische Tor zu schlagen. Dabei wird der Stick ausschließlich mit der rechten Hand geführt – dies gilt auch für Linkshänder. Nach jedem erzielten Tor wechselt die Spielrichtung. Es treten zwei Mannschaften mit jeweils vier Spielern gegeneinander an. Ein Spiel dauert vier bis acht Zeit-abschnitte (Chukka); ein Chukka geht über sieben Minuten. Alle Polospieler erhalten Handicaps zwischen -2 und +10, die ihrer Spielstärke entsprechen. Das höchste Handicap ist +10. Mannschaften mit einem niedrigeren Teamhandicap erhalten einen Torvorsprung.

hajo german polo tour 2018 3 1 564x427 - GERMAN POLO TOUR GOES MUNICH

 

Das Team

Jeder der vier Spieler eines Polo-Teams hat eine fest-gelegte taktische Aufgabe.

Als vorderster Mann seines Teams ist der Spieler mit der Nummer 1 die direkte Verbindung zum gegnerischen Tor. Er bestimmt das Tempo des Spiels und versucht den Ball ins Tor zu bekommen. Außerdem deckt er die gegnerische Nummer 4 ab.

Der Spieler mit der Nummer 2 ist die Verbindung zwischen Spieler Nummer 1 und Spieler Nummer 3. Er deckt die gegnerische Nummer 3, die in der Regel der stärkste Spieler eines Teams ist. Er gibt der Nummer 1 seiner Mannschaft die entsprechenden Vorlagen und kann während des Spiels die Aufgaben der Nummer 1 übernehmen.

hajo german polo tour 2018 2 564x376 - GERMAN POLO TOUR GOES MUNICH

Der Organisator von Angriff und Verteidigung ist die Nummer 3. Er ist Dreh- und Angelpunkt und gestaltet das Spiel durch den strategischen Einsatz seiner Mannschaftskollegen. Er deckt die Nummer 2 des Gegners.

Der letzte Mann im Team ist Nummer 4, der Verteidiger. Er markiert die gegnerische Nummer 1 und versucht, die Angriffe des Gegners abzuwehren. Beim Polo gibt es keinen Torwart.

 

Der Look

Polo ist ein Mannschaftssport, bei dem die Reiter einige Bekleidungsvorschriften zu beachten haben. Der Schutz der eigenen Person ist am wichtigsten und wird durch spezielle Kleidung gewährleistet.

Die Kleidung der Polospieler ist meist zweckmäßig. Da Unfälle und Stürze doch recht häufig vorkommen, müssen sie sich so gut wie möglich schützen.

Viele fragen sich: Kommt das Polohemd eigentlich vom Polo? Dass das Polohemd vom Polosport kommt, ist eine Legende. In Wirklichkeit wurde es von der Tennislegende René Lacoste erfunden und im Tennis eingesetzt. Nach 1933 wurde das Polohemd auch vermehrt in anderen Sportarten eingesetzt. Die typische Bezeichnung „Polohemd“ stammt von Ralph Lauren, der das kurzärmelige T-Shirt aus Waffelpiqué ab 1972 bewarb. Vor dieser Zeit war vom Original Polo Button-Down Collar die Rede.

Aber es gibt auch Marken die mit Leidenschaft das „Spiel der Könige“ unterstützen und stylischer machen. Dazu gehört auch das in Weiden ansässige Unternehmen „Hajo“, das auch dieses Jahr ein eigenes Team ins Turnier schickt. Heute ist die Marke inzwischen Partner mehrerer Turniere und begleitet 2019 zum dritten Mal in Folge als offizieller Ausstatter und Sponsor die German Polo Tour. Die Turnierserie in der höchsten Spielklasse„High Goal Polo“ . Alle Spieler bei allen sechs Turnieren der German Polo Tour tragen übrigens die bügelfreien und atmungsaktiven stay fresh® Poloshirts von hajo.

Auch für diesjärige Polo Tour wurde eine Capsule Kollektion für Spieler und Fans entwickelt. Und zwar in Zusammenarbeit mit Christopher Kirsch, dem erfolgreichsten deutschen Polospieler und Veranstalter der German Polo Tour. Die Kollektion heißt „El Polista by hajo“.  Bei allen Modellen wurde auf hoch-wertige Verarbeitung und viele aufwändige Details geachtet. Die Kollektion besteht aus fünf Poloshirts in verschiedenen Farben und einer Westeund ist in einer Preisrange von 59,95€ bis 79,95€ VK erhältlich. Hochwertige Caps und eine Sporttasche runden Kollektion ab. Die Artikel der limitierten Spezial-Edition können im authorisierten Fachhandel, bei den jeweiligen Turnieren in der hajo-Verkaufspagode oder auch im Online-Store erworben werden.

 

Mitmachen & gewinnen!

Wir verlosen 2 Freikarten für den 7.7.19, zwei Sporttaschen und 2 Baseball-Caps der „El Polista“ Kollektion.

Teilnahmebedingungen:

Achten Sie auf den Gewinnspiel-Post auf der Facebook-Seite von VIVA MONACO. Hier wird der Gewinnspiel-Post in den kommenden Tagen veröffentlicht. Schreiben Sie einfach in die Kommentarfunktion das Kennwort „El Polista by Hajo“. Das Los entscheidet, der Rechtsweg ist selbstverständlich wie üblich ausgeschlossen. Die Gewinner werden schriftlich über Facebook (Messenger) benachrichtigt. Teilnahmeschluss ist Dienstag, der 02.07.2019.

 

 

Münchens neuer Fashion-Hotspot

Der britischer Modedesigner und Unternehmer, der 1970 seine heute weltweit tätige Modefirma Paul Smith Ltd. gründete, lud zum Opening seines neuen Stores am Amiraplatz 3.

paul smith  9 564x376 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Auf 184 qm gibt es die besten Teile von Paul Smith inklusive Schuhen und Accessoires sowie Design-Cooperationen. Und das für Mann und Frau. Der Laden ist in drei Räume gegliedert. Im ersten modern-clean gehaltenen Raum gibt es immer die aktuellen Higlights.

paul smith muc 21052019 10 von 80 564x386 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Der zweite Raum ist vom italienischen Architekten Carlo Scarpa inspiriert.

paul smith muc 21052019 18 von 80 564x382 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Der dritte zeigt die coolen Anzüge des Briten und zeigt unter anderem seinen Photografien.

 

Unter den Gästen waren Axel und Judith Milberg (in Paul Smith),

sab3523a 517x645 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Foto: BrauerPhotos

 

Rabea Schif (in Paul Smith), Viktoria Lauterbach (in Paul Smith),

sab3188 564x375 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Foto: BrauerPhotos / S.Brauer fuer Paul Smith

 

 

Alexander Mazza (in Paul Smith),

sab4259 429x645 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Foto: BrauerPhotos / S.Brauer fuer Paul Smith

 

Prinzessin Lilly zu Sayn-Wittgenstein und unser Editor-at-large und Mann für Stilfragen Oliver Rauh.

oliver rauh paul smith prinzessin lilly  sabinebauer3383 429x645 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

Oliver Rauh, Sir Paul Smith, Lilly Sayn-Wittgenstein-Berleburg; Foto: BrauerPhotos / S.Brauer fuer Paul Smith

 

Aber schauen Sie am besten bei Shopleiter Roland Dengler und seiner Crew im historischen Luitpoldblock einfach mal selbst vorbei.

 

paul smith muc 21052019 39 von 80 430x645 - Münchens neuer Fashion-Hotspot

www.paulsmith.com

 

DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Am 15. Mai lud das britische Kultlabel BELSTAFF zum VIP-Opening des neuen Ladens in der Residenzstrasse 25 ein. Und die Gästeliste war tatsächlich hochkarätig. Helen Wright, Chief Executive Officer von Belstaff, und die Münchner Geschäftsführerin Stefanie Weisz empfingen Freunde des Hauses sowie Katrin und Oliver Berben, Daniel Donskoy, Viviane Geppert (in unserer aktuellen Ausgabe im Interview mit Oliver Rauh), Rebecca Mir, Funda Vanroy, Eva Padberg & Niklas Worgt aka DJ Duo Dapayk & Padberg und August von Wittgenstein.

 

oli rauh taff moderatorin viviane geppert credit sabine brauer for belstaff 453x645 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Oliver Rauh & Taff-Moderatorin Viviane Geppert (Foto: Sabine Brauer für Belstaff)

 

topmodel moderatorin rebecca mir und moderatorin funda vanroy credit sabine brauer for belstaff 445x645 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Topmodel & Moderatorin Rebecca Mia und Moderatorin Funda Vanroy (Foto: Sabine Brauer für Belstaff)

 

 

eva padberg niklas worgt aka dj duo dapayk padberg credit sabine brauer for belstaff 564x429 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Eva Padberg und Ehemann Niklas Worgt sorgten für die passende Stimmung am DJ Pult. (Foto: Sabine Brauer für Belstaff)

 

 

schauspieler august wittgenstein oliver rauh credit sabine brauer for belstaff 1 503x645 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Schauspieler August Wittgenstein & Oliver Rauh (Editor-at-large Viva Monaco); Foto: Sabine Brauer für Belstaff

 

Einige Influencer waren natürlich auch dabei. Es wurde zwei Stunden in vollen Zügen gefeiert. Und die Stimmung war easy und ausgelassen.

 

Ein weiterer Höhepunkt des Abends war der Auftritt des Schauspielers Daniel Donskoy. Er rockte zusammen mit seinem Gitarristen Cello den neuen Store. Unser Urteil: Hört Euch seine neue Platte am besten selbst mal an. Sehr empfehlenswert.

beitrag opening daniel donskoy begeistert die belstaff gaeste credit sabine brauer for belstaff 564x430 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Daniel Donskoy begeistert die Belstaff Gäste (Foto: Sabine Brauer für Belstaff)

 

Neben den Belstaff-Produkten und Zeugnissen der Unternehmensgeschichte beherbergt die Münchner Filiale in der ersten Etage auch das Café@Belstaff. Mit dem Café @Belstaff zollt Belstaff seiner Rolle in der britischen Café Racer Szene der 1950er und 1960er Jahre Hommage, aber auch dem Gebäude selbst, in dem einst die legendäre Confiserie Rottenhöfer und in früheren Jahren Münchens gefeiertes Stereo Café untergebracht war. Vom Kaffee- und Teesortiment über einheimische Biere und Weine bis hin zu Pastéis de Nata und mit Gin aromatisiertem Rindertatar steckt das Menü voller hausgemachter Spezialitäten und verführerischer Getränke. Belstaffs Community-First-Prämisse folgend, die stets die Zusammenarbeit mit lokalen Partnern und die Einbindung der Filialen in das bestehende Ensemble anstrebt, wird das Café von den Betreibern des beliebten Restaurants Frank geführt, das gleich auf der anderen Straßenseite liegt.

belstaff cafe 564x375 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Foto: Belstaff

 

Der partnerschaftliche Ansatz ist auch in der Ausstattung des Gebäudes zu finden. Es führt eine Wendeltreppe ins Café im Obergeschoss, wo ein denkmalgeschütztes Wandgemälde die Rückwand der Bar schmückt. Vor diesem Hintergrund erzählt ein passendes Arrangement aus Industriematerialien wie pulverbeschichtete Hammerite-Metalle, Leader, Echtholz und geriffeltes Glas die Unternehmensgeschichte seit den Anfängen von Belstaff in Stoke-on-Trent. Sie spiegeln die Handwerkskunst, die Bodenständigkeit und die stetig verbesserte Qualität von Belstaff wider, seit man 1924 mit der Fertigung hochwertiger Arbeitskleidung begonnen hatte.

der neue belstaff store2 credit samir abou suede slider 564x373 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Der neue Belstaff Store im Herzen Münchens (Foto: Belstaff)

Diese bewährte Methode bietet Kunden und Gästen ein authentisches, interaktives Markenerlebnis ganz im Einklang mit den Wurzeln und der Abenteuerlust von Belstaff. Zu den Schaustücken über die reichhaltige Unternehmensgeschichte verströmen sorgfältig kuratierte Möbel aus dem Fundus, historische Artefakte und antiquierte Teppiche das passende Flair. An einer Wand erinnern legendäre Belstaff-Jacken an vergangene Jahrzehnte und in Vitrinen sind die Trophäen aus den Rennfahrer-Tagen der Marke zu bewundern. Gleichzeitig verweist der Deckenbehang aus British Millerain Baumwolle auf typische Belstaff-Jacken aus gewachster Baumwolle und rufen die Anfänge als Ausstatter wackerer Luftfahrtpioniere ins Gedächtnis.

der neue belstaff store credit samir abou suede 564x428 - DEUTSCHER STARAUFLAUF BEI BELSTAFF

Belstaff in der Münchner Residenzstrasse (Foto: Belstaff)

Die Wände zieren Fotografien der Pellarossa-Lederfabrik und den Fertigungsstätten von British Millerain ebenso wie überlieferte Motorrad- Memorabilia und Kampagnenbilder der Trialmaster-Jacke.

Wie auch in der Filiale von Spitalfields konzentriert sich das Konzept thematisch auf das Entdecken und Erforschen und überträgt diesen Ansatz auch auf die Produktpräsentation: Herren- und Damenbekleidung wird ganz flexibel und informell nebeneinander ausgelegt. Dieses haptische, genderneutrale Arrangement lädt ganz bodenständig zum Anfassen ein und bietet bei der Suche nach dem richtigen Produkt gleich einen Eindruck des Materials.

Wir wünschen Belstaff viel Glück in der neuen Location. Der Laden liegt im belebten Herzen Münchens nahe des Nationaltheaters  mit Blick auf die heute als Museum fungierende Residenz, nahe dem Odeonsplatz. Also immer einen kurzen Stopover beim Shoppingtrip wert.

 

DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Gefeiert wurde mit mehr als 120 Gästen, u.a. Schauspieler Florian Odendahl, Moderatorin Nina Ruge oder Claudia Graus (Unicef), die alle bereits zur Fangemeinde des Kultlabels gehören.

smn muc opening nina ruge und claudia graus unicef 564x433 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Nina Ruge mit Begleitung

Selbst die Besitzer der Firma folgten der Einladung von Melanie dal Canton, die sagt “ ich habe eine große Leidenschaft für diese traditionelle Marke und führe die Produkte von Santa Maria Novella schon seit sieben Jahren in meinem Store in Berlin.

smn muc opening eugenio alphandery melanie dal canton gianluca foa 564x376 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Eugenio Alphandery, CEO Santa Maria Novella, Melanie dal Canton Inhaberin SMN München, Gianluca Foà

Es war ein großer Wunsch die erste Dependance in Deutschland zu eröffnen.  Die alten Rezepturen haben sich teilweise kaum verändert und die Hingabe, mit der die Produkte in Florenz hergestellt und verpackt werden, ist herausragend“.

 smnovella idralia sleeping mask 564x397 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Weltweit gibt es jetzt 76 Flagship-Stores, die alle im italienisch-eleganten Apotheker-Stil gehalten sind. Am besten schauen Sie mal vorbei und genießen das Erkunden der vielen Produkte in dem tollen Ambiente. Der beruhigende Look basiert auf cremefarbenen Holzvertäfelungen, florentinischem Stein und  edlem Eichendielenparkett.

smnovella muc interieur2 564x375 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Die älteste Apotheke Europas, La Farmacia di Santa Maria Novella, wurde 1221 in unmittelbarer Nähe der gleichnamigen Basilica von Dominikanermönchen in Florenz gegründet. Seit 1612 fertigt der florentinische Klosterbetrieb erlesene pharmazeutische und kosmetische Produkte, Seifen und Düfte, u.a. das bekannte „Aqua die Rose“, ein Wasser aus destilllierten Rosen.

smnovella acqua di rose 491x645 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Bis heute werden die Heilkräuter und wertvollen Rohstoffe weitgehend in den Hügeln um Florenz angebaut und nach alten Rezepturen verarbeitet.

 

pasticche s.m. novella 564x560 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Eugenio Alphandery, Besitzer und CEO  des Unternehmens: „Wir wählen unsere Standorte mit großer Sorgfalt aus und freuen uns daher sehr, daß Melanie dal Canton den ersten eigenen Store in Deutschland eröffnet. Noch dazu im Herzen von München.“

In München wird das gesamte Sortiment erhältlich sein. Die Fangemeinde wird sicherlich auch in der Isarmetropole schnell wachsen.

smnovella muc front1 564x427 - DEUTSCHER FLAGSHIP-STORE MIT KULTSTATUS

Santa Maria Novella München – Promenadeplatz 2-6
im Palais Montgelas, Hotel Bayerischer Hof

Italienisches (Window)-Shopping bei Lodenfrey

Wenn zwei italienische Design-Koryphäen sich zu einer einmaligen Kooperation zusammenfinden, dann darf die Mode- und Kunstszene gespannt den Atem anhalten.

Die Ausstellung BONAVERI – A FAN OF PUCCI ist das Ergebnis einer exklusiven Zusammenarbeit des Schaufensterfiguren-Pioneers Bonaveri mit der florentinischen Modedynastie Emilio Pucci. Mit speziell angefertigten Mannequins – darunter u.a. auch ein sechs Meter großer „Riese“ (der die erste Etage mit der aktuellen Pucci-Verkaufsfläche überwacht)  – erzählt die Ausstellung eindrucksvoll die Geschichte des Modehauses Emilio Pucci. Und das noch bis zum 25. April 2019!

Die Ausstellung BONAVERI – A FAN OF PUCCI ist exklusiv bei LODENFREY auf einer speziellen Ausstellungsfläche im 1. OG, sowie in drei Schaufenstern des Department-Stores zu sehen. Neben den Mannequins präsentiert LODENFREY selbstverständlich auch die aktuelle Emilio Pucci Sommer-Kollektion inklusive Bademode und signierte Emilio Pucci Bücher (in limitierter Auflage!). Als besonderes Highlight gibt es zusätzlich 100 limitierte BONAVERI-Miniaturfiguren in den Emilio Pucci-Farben zu kaufen (ca. 25 cm, Stück ca. EUR 199,00).

 

 

Allein die aktuellen Schaufenster im Eingangsbereich machen Lust auf mehr Farbe und Pucci.

 

Wer steckt aber hinter den beiden Marken? Was ist das Besondere an der Ausstellung? Signora Pucci und Andrea Bonaveri haben ein paar Fragen beantwortet.

ludomia pucci und andrea bonaveri 564x430 - Italienisches (Window)-Shopping bei Lodenfrey

Laudomia Pucci (Designerin PUCCI), Andrea Bonaveri (Produzent BONAVERI Schaufensterfiguren) Ausstellungseröffnung „BONAVERI – A FAN OF PUCCI“ bei LODENFREY am Dom in Kooperation mit VOGUE / Foto: BrauerPhotos / G.Nitschke

 

Vier Fragen an Laudomia M. Pucci:

Q: Wie ist es, wenn man in einer Fashion-Familie wie Emilio Pucci aufwächst?

A: Für mich ist und war Mode immer etwas ganz natürliches. Ich wurde hineingeboren – ich war immer von Mode umgeben und sie war ein ganz natürlicher Teil meines Aufwachsens, meiner Erziehung, meiner Kultur. Mode ist alles, was ich kann und gelernt habe (lacht). Gleich nach meinem Studium – Ökonomie und Politikwissenschaft – bin ich in das Familienunternehmen eingestiegen. Damals war ich 23 Jahre alt, mein Vater wurde zu meinem Lehrmeister. In Italien ist das ganz normal: Die Kinder steigen in das Familienunternehmen ein. Mit 25 ging ich nach Paris und durfte zwei Jahre von Hubert de Givenchy persönlich lernen; er war wie ein zweiter Vater für mich und hat mir so viel beigebracht. Mit 27 kehrte ich dann nach Italien zurück und übernahm das Familienunternehmen. Das war viel Verantwortung in so jungen Jahren. Aber ich wollte das Erbe meines Vaters weiterführen.

Q: Wie wichtig sind Herkunft und Innovation? Auch in Ihren Designs?

A: Die Herkunft und Geschichte einer Marke sind essenziell: Respektiere Deine Herkunft und bleibe Dir selber immer treu – dann kannst Du Dich weiter auch weiter entwickeln. Innovation ist in meinen Augen eine Mischung aus Talent und neuen Technologien. PUCCI ist in all den Jahren immer weiter gewachsen und hat sich neu entwickelt – und ist sich selber dabei aber immer 100 Prozent treu geblieben.

Q: Fashion und Kunst – was haben diese beiden gemeinsam?

A: Wissen Sie, was das Besondere an PUCCI Prints ist? Man erkennt sie sofort. Und warum? Weil sie zeitlos sind. Es spielt keine Rolle, ob ein Print von diesem oder letztem Jahr ist – denn es ist auf jeden Fall immer ein wunderschöner, klassischer PUCCI Print. Und genau da schließt sich der Kreis von Fashion und Kunst: Kunst ist ebenso zeitlos. PUCCI Prints haben künstlerischen und unverwechselbaren Charakter – sie haben einen vollkommen eigenen Stil.

Q: Wie kam die Zusammenarbeit mit BONAVERI zustande?

A: BONAVERI und PUCCI kennen sich schon seit vielen, vielen Jahren. Letztes Jahr benannten wir unseren alten Firmenhauptsitz in Florenz nach einem großen Umstyling um in „Emilio Pucci Heritage Hub“. Ich wollte einen Ort erschaffen, an dem die Geschichte und Tradition von PUCCI zelebriert werden und gleichzeitig neue, junge Talente angezogen werden.
So entstand auch die Idee, die PUCCI-Geschichte durch Mannequins von BONAVERI erzählen zu lassen; wir ehren mit dieser imposanten Ausstellung unsere Geschichte und Innovation und präsentieren gleichzeitig unsere facettenreiche Kreativität und handwerkliche Expertise mit Fokus auf den PUCCI Farben und Codes.

 

Fünf Fragen an Andrea Bonaveri:

Q: BONAVERI Schaufensterfiguren sind weltweit berühmt. Was unterscheidet Ihre Mannequins von herkömmlichen Schaufensterfiguren?

A: Wir streben immer nach einer ganz bestimmten Ästhetik, nach der inneren Schönheit der Formen. Wir fertigen alle unserer Mannequins in unserem Atelier an, so können wir sicherstellen, dass jede ihre individuelle Ästhetik erhält. Entscheidend ist, dass jedes Mannequin eine Seele hat, damit es in allen Lebenssituationen möglichst naturgetreu wirken und die Ansprüche der Fashion-Kunden stets erfüllen kann.

Q. Sie führen das Familienunternehmen in zweiter Generation. Wie wichtig sind Tradition und Geschichte in Ihrem Unternehmen?

A: Ich wuchs umgeben von BONAVERI Mannequins auf. Familie und Business waren immer eng miteinander verbunden, sicherlich eine entscheidende Quelle meiner Visionen und Passionen. Dieses Hand-in-Hand von Familie und Unternehmen hat mich maßgeblich geprägt – in privater wie auch in professioneller Hinsicht. Traditionen spielen für uns eine sehr große Rolle, aber wir sind nicht von ihnen abhängig. Vielmehr sehen wir sie als Ausgangspunkt, von dem aus wir uns weiterentwickeln und neue Terrains erforschen können, um dann durch unsere Arbeit potenzielle neue Traditionen zu erfinden. Unsere Vergangenheit ist Privileg und gleichzeitig Verantwortung unseren Kunden, Mitarbeitern und uns selbst gegenüber.

Q: Mode und Kunst – was haben diese beiden gemeinsam?

A: In meinen Augen ist Kunst die treibende Energie, die alle kreativen Handwerke beeinflusst. Kunst zeigt uns, wer wir sind, lässt uns unsere Vorstellung von Schönheit hinterfragen, fordert unsere Sensibilität heraus und regt unsere Meinungsbildung an. Wir können nicht von Fashion sprechen, ohne dabei auch von den künstlerischen Einflüssen zu sprechen, die zu ihrer Entstehung beigetragen haben. Mit BONAVERI – A FAN OF PUCCI spielen wir mit den Grenzen dieser zwei. Von der Mode inspiriert haben wir vollkommen neue künstlerische Dimensionen erschaffen und erkundet.

Q: Was bedeutet die Kooperation mit PUCCI für Sie?

A: Zunächst ist es eine unglaubliche Ehre und Freude, mit einer so renommierten und geschätzten Modehaus zusammenarbeiten zu dürfen. Aber es ist auch eine Herausforderung, unsere Ideen, unseren Anspruch an Qualität, Schönheit, Handwerkskunst usw. auf ein neues Level zu heben. Diese Erfahrung hat gezeigt, dass man die Geschichte eines Modelabels durch die innovative Interaktion von Kollektion und Mannequins darstellen kann. Es ist uns gelungen, dass unsere Figuren tatsächlich die Botschaft und den Stil der Mode verkörpern.

Q: Sie haben den „Riesen“ extra für PUCCI erschaffen. Was war die Idee hinter diesem überdimensionalen Mannequin?

A: Schönheit kennt keine Größe. Wir haben einen Solitär erschaffen, der all die Mühe und Passion unserer Arbeit an diesem Projekt verkörpert. Unser „Riese“ zeugt aber auch der intensiven Verbindung von Formen und Farben, und er ist eine besondere Hommage an den ikonischsten Print von Pucci: Vivara.

Happy 20, Luisa Cerano!

Der Berliner Parfumeur Geza Schön begrüßte zusammen mit Jürgen Leuthe (Geschäftsführer LUISA CERANO) und Markus Höhn (geschäftsführender Gesellschafter von LODENFREY München am Dom) rund 100 geladenene Gäste, darunter Stephanie Stumph, Annette Weber, Annika Blendl, Lara Mandoki und viele mehr.

Schön selbst beschreibt seine neuestes Dufterlebnis so:
„Der Duft von LUISA CERANO beginnt sehr frisch und aromatisch, roter Pfeffer, Kardamom und Koriandersamen begleiten raffiniert die Frische. Magnolie, Mimose und Pfirsich öffnen das Herz des Duftes, welches vor allem durch die Iris-Note besticht. Osmanthus und Jasmin komplettieren die transparente Blumigkeit. Moschus, Ambra und Zedernholz bilden den Fond, der noch mit einem Hauch Tonkabohne einen weichen Schmelz erhält.“

 

luisa cerano  stephanie stumphschauspielerin 457x645 - Happy 20, Luisa Cerano!

Stephanie Stumph bei der Luisa Cerano Duftpräsentation in München

 

Das limitierte Eau de Parfum 50 ml LUISA CERANO 20 x Geza Schön ist ab sofort für € 89,95 bei LUISA CERANO im Store oder über www.luisacerano.com erhältlich.