beautiful bright daylight 675949 1024x779 - 100 Prozent für das Drittel!

FOF: „Fridays for Future“ oder „Forest for Future“

Klima- und Ressourcensschutz ist in aller Munde, und das nicht erst seit der immer größer werdenden „Fridays for Future“-Bewegung. Auch die Messe „Outdoor by ISPO“ und deren  Endverbraucher-Rahmenprogramm „OutDays“, zeigten auf, wie hoch das Interesse und der Zustrom zu „Back to Nature“ ist. Die Natur bewusst zu erleben und sorgsam mit den vielfältigen Lebensräumen umzugehen, ob auf dem Berg, zu Wasser in urbanen Lebensräumen oder in ländlichen Bereichen gewinnt eine immer weiter wachsende Beliebtheit.

branches bright colors 957024 564x429 - 100 Prozent für das Drittel!

Wellness-Behandlungen, die unter Verwendung von rein natürlichen Rohstoffen angeboten werden, sind längst keine „Outsider“ des Treatment-Portfolios, sondern finden eine stetig steigende Nachfrage. Heubäder, Zirbenholz-Therapien, Öle und Kosmetika aus rein natürlichen Inhaltsstoffen sind nur einige Indizien, wie sehr die Natur wieder zurück  in unseren Fokus rückt.

sonnblick wellness urlaub kaprun 11 zirbenspa 564x429 - 100 Prozent für das Drittel!

Foto: Zirben-Spa Hotel Sonnblick

Neu- und Wiederentdeckung eines einmaligen systems

Neue Erholungsangebote wie „Biophilia – heilsames und bewusstes Wandern“ und „Waldbaden“ stehen selbst in Luxus-Wellnesshotels ganz oben auf der Beliebtheitsskala. Zwischenzeitlich ist längst bekannt und wissenschaftlich bewiesen, dass die Natur und insbesondere der Wald als unser Ursprung, Kraftquelle und Jungbrunnen wirken kann. Wissenschaftliche Studien belegen, dass Bäume und Pflanzen nachweislich mit dem menschlichen Immunsystem kommunizieren, Botenstoffe aussenden, Energie spenden und die Widerstandskräfte stärken können. Barfuß-Wanderungen auf weichen Waldpfaden und intensive Atemtherapien, für eine effiziente Aufnahme der aromatischen Waldluft und ihrer gesunden Botenstoffe zeigen die Ursprünglichkeit und Bedeutung des „Lebensraumes Wald“ auf: Er tut uns gut und wirkt ganzheitlich heilsam. Für Körper, Geist und Seele.

bright daylight environment 240040 564x428 - 100 Prozent für das Drittel!

Der Wald erhält eine Stimme: Mit „33 %“

Die „Neuentdeckung“ des Waldes als Lebensraum einer einmaligen Flora und Fauna sowie als Erholungsort, Kraftplatz und Inspirationsort für uns Menschen hat sich das neue Magazinkonzept „33 % Das Waldmagazin“ zum Ziel gesetzt. Wir müssen uns neu sensibilisieren, um die Schutzbedürftigkeit zu erkennen und den Respekt für diesen „globalen Schatz“ wieder zu erlangen. Der Titel des Magazins kommt nicht von ungefähr, denn nur noch rund ein Drittel der Landfläche unseres Planeten sind von Wald bedeckt, mit einer täglich sinkenden Tendenz. „33 % Das Waldmagazin“ richtet sich an alle „Menschen mit Herz fürs Holz und Hirn unter der Borke“, so lautet das Zitat der Chefredakeurin Britta Mentzel. Hinter dem Verlag steckt nicht etwa einer der „Big Player“, sondern ein nur fünfköpfiges, ambitioniertes Team, bestehend aus Journalisten, Medien- und Designprofis, das nebenberuflich an diesem „Herzensprojekt“ arbeitet. Hinzu kommt ein Netzwerk an freien Autoren, Fotografen, Illustratoren und weiteren, hochkarätigen Multiplikatoren. Alle eint die Verbundenheit zum Thema „Wald“, der Idealismus und die Leidenschaft für dieses vielversprechende Printprodukt.

magazin titel 2 510x645 - 100 Prozent für das Drittel!

Im Inneren der „0-Nummer“, mit der der Verlag ganz aktuell das Konzept vorstellt und damit um mediale Aufmerksamkeit und Investoren wirbt, erwartet den Leser eine breite Themenmix. „Wälder stecken voller Themen und Geschichten“ schreibt die Chefredakteurin des Magazins. Und so ist es auch: Die „Leseprobe“ präsentiert „Braunbären in slowenischen Bergwäldern“, „Fahrräder aus Bambus“, die einmalige Buchenwald-Landschaften auf der Insel Rügen, Interviews, hübsch aufgemachte Statistik- und Zahlenseiten für die analytische Seite des Themas und Lifestyle-Produkte aus Holz. Lifestylig, frisch und „clean“ ist auch das grafische Magazindesign wie die Bildsprache und die verwendeten Illustrationen. Professionell und fokussiert geht es um eines: den Content, die zentralen Inhalte, schöne Geschichte und nachhaltige Botschaften. Die Leseprobe macht neugierig. Und vor allem eines: Lust auf „mehr 33 %“.

Noch steht „33 % Das Waldmagazin“ am Anfang. Die Realisierung dieses Projektes ist für das kleine Verlagsteam ein großer Schritt, für den „Schwarm“ jedoch nur ein kleiner Aufwand. Daher ist ab sofort die  Crowdfunding-Kampagne www.startnext.com/33prozentmagazin live, die der Refinanzierung des Projektes dienen soll.

Last, but not least muss selbstverständlich erwähnt sein, dass das Magazin „33 % Das Waldmagazin“ klimaneutral in einer Druckerei produziert wird, die biologische Druckfarben verwendet und ausschließlich Papier verarbeitet, das zu 100 % aus vorbildlich bewirtschafteten Wäldern gem. FSC stammt.

 

erstellt am: 19.07.2019

vm logo 300x300 1024x1024 - 100 Prozent für das Drittel!

viva monaco

Redaktion

Meistgelesen auf viva monaco

prime time fitness maximilianstr 720x480 - neuer fitness-hotspot in münchen

neuer fitness-hotspot in mü...

Na, sind Sie schon im Fitness-Fieber? Immerhin sollten die guten Neujahresvorsätze doch bestenfalls auch eingehalten werden. Wer sich dazu inspiriert fühlt, den Februar sportlich zu starten, der darf sich freuen, denn Münchens Innenstadt darf sich über einen neuen Premium-Fitnessclub freuen. Sportlich austoben können Sie sich hier auf einer …

Mehr erfahren
haestens store event 13 720x480 - pillowtalk bei bettenrid

pillowtalk bei bettenrid

Hästens Beds lud letzte Woche zum Pillow Talk bei Bettenrid. Die Themen des Abends drehten sich rund um die Stichpunkte Digitalisierung, die Zukunft des Wohnens, die digitale Kryptowährung und nicht zuletzt um das Bett als Lieblingsort Daheim. Geld 2.0, Bett und Schlaf 2.0, Fahren und Mobilität 2.0 sowie Sekt 2.0 - das waren die Themen des P…

Mehr erfahren
07 hirmer 720x480 - Kauf Lokal 2020

Kauf Lokal 2020

130 Brands aus München stellen sich vor München hat viel zu bieten, und genau das wollen die Initiatoren von „Kauf Lokal“ zeigen! In diesem Jahr präsentieren 130 Münchner Marken auf den Verkaufsflächen der fünf Stammhäuser HIRMER, SPORTHAUS SCHUSTER, BETTENRID, HUGENDUBEL und KUSTERMANN  ihre Produkte, und laden die Besucher dazu ein, sich inspiri…

Mehr erfahren